In Xetra Gold investieren

Xetra Gold ist – seit 14.12.2007 – eine Anleihe, die von der „Deutsche Börse Commodities GmbH“ emmitiert wird, auf Goldbestände lautet und nennwertlos ist. Es ist dies eine Inhaberschuldverschreibung, die den Anspruch auf eine Goldlieferung verbrieft. Insgesamt wurde im Jahre 2011 schon der 500ste Verkauf festgestellt – es ist dies eine Nullkuponanleihe, bei der die Laufzeit unbegrenzt ist.

Wie funktioniert Xetra Gold?

© tom - Fotolia.com
© tom – Fotolia.com

Jede Teilschuldverschreibung berechtigt einen Investor, ein Gramm Gold an Lieferung zu verlangen. Als Wertpapier ist Xetra Gold ebenso übertragbar, wie es bei einer Aktie der Fall ist. Xetra Gold wird auf der Handelsplattform „Xetra“ (diese ist vollelektronisch) gehandelt – dies geschieht über die Deutsche Börse AG. Wie quotiert wird, hängt vom Goldpreis ab – und dessen Bezifferung in der US-Währung (gleichermaßen ist der Wechselkurs zwischen Euro und US-Dollar entscheidend). Wer in Xetra Gold investiert, dem wird kein Ausgabeaufschlag in Rechnung gestellt. Weder Versicherungs- noch Transportkosten fallen an (dies wäre beim Erwerb physischen Goldes der Fall). Es ergeben sich lediglich die Transaktionskosten, die bei Wertpapieren ohnehin üblich sind. Die Spreads bei Ver- und Ankauf entsprechen den Konditionen, die vom Weltmarkt her bekannt sind – und sind wesentlich niedriger als bei anderen Finanzprodukten, die auf Gold basieren.

Über Kosten und Wert der Goldanleihe

Keine Managementgebühr wird berechnet (diese würde den Wert eines herkömmlichen Goldfonds generell verringern), sondern es entstehen lediglich Depotentgelte, die gesondert ausgewiesen werden. Es ist ein fortlaufender und liquider Handel möglich – dies geschieht hochtransparent und täglich von 09.00 Uhr bis 17.30 Uhr. Täglich wird der Goldpreis zeitecht abgebildet. Ende Juli 2011 betrug der Goldbestand zur Deckung der Xetra Gold Verschreibungen 50,6 Tonnen – dieses lagert in den Tresoren der Firma Clearstream (Frankfurt am Main).

Beispielrechnung der Gesamtmenge

Am 29. Juli 2011 galt der Kurs in Höhe von 36,38 Euro pro Anteil an Teilschuldverschreibung. Umgerechnet war an diesem Datum die gesamte Masse 1,8 Milliarden Euro wert. Xetra Gold weist die höchsten Umsätze auf – diese Aussage bezieht sich auf die Xetra-Plattform, auf der insgesamt 181 Exchange Traded Commodities (abgekürzt: ETC) gehandelt werden.

Leave a Reply